DIE ANKUNFT – SCHACHMATT – DIE ANKLAGE


Die Ankunft:
Der Mann, welcher im Vorspann in seiner Wohnung betäubt und entführt wird, wacht in seiner Unterkunft im Dorf auf. Verwirrt rennt er durch die Straßen, sucht intuitiv einen Ausweg, doch findet keinen und auch aus Gesprächen, die er mit Ortsansässigen führt, wird er nicht schlau. Schließlich zitiert ihn Nummer 2 zu sich und verkündet, dass er nun an Nummer 6 ist. Nummer 6 solle einfach alle geforderten Informationen preisgeben und vielleicht könnte er dann wieder nach Hause. Nummer 6 sträubt sich natürlich gegen diese Behandlung. Sein einziger Gedanke ist Flucht, doch die wird schnell von Rover vereitelt.
Diese erste Folge, die MacGoohan selbst als den besten jemals produzierten Pilotfilm ansieht, liefert dem Zuschauer alle nötigen Infos, die nötig sind, um Interesse für mehr zu wecken: Die wichtigsten Dinge über das Dorf und die Strukturen der Administration, die Gier von Nummer 2 nach Informationen, die Unmöglichkeit einer Flucht, die ständige Überwachung aller Bewohner und die nicht zu beantwortende Frage nach Nummer 1. Komprimiert auf normale Serienlauflänge ist sie nicht nur die erste, sondern auch einer der Besten Folgen der Serie. Ganz zu schweigen von den aufgewühlten Reden von Nummer 6, in denen seine Abscheu gegen das System nur zu deutlich wird, und seiner perfekt dargebotenen Schauspielerischen Leistung, die am ehesten mit einem gerade eingesperrten Tier zu vergleichen ist.


Schachmatt:
Im Dorf findet ein Schachturnier statt, doch anstelle von kleinen Holzfigürchen dienen die Dorfbewohner als Schachfiguren. Nummer 6 wird dabei auf den Turm aufmerksam, der sich ebenfalls seine Unabhängigkeit bewahrt zu haben scheint. Gemeinsam fangen sie an, einen Fluchtplan zu schmieden.
Schachmatt ist die Folge mit den meisten Außenaufnahmen des Dorfes. Nur sehr wenig musste im Studio gedreht werden, wo durch diese Folge mit starker Atmosphäre aufwarten kann. Dies außerdem einer der Folgen, die von MacGoohan als wirklich wichtig betrachtet werden.


Die Anklage:
Ein alter Kollege nimmt mit Nummer 6 Kontakt auf. Wenig später findet er seine Leiche am Strand und schickt sie samt Rettungsring und Nachricht zurück aufs Meer. Damit er den Bogen überspannt und muss sich vor Nummer 2 und einem Lynchgericht verantworten.
Eine Folge, die viel Raum für Interpretation lässt, ein paar Fragen beantwortet, aber umso mehr Fragen aufwirft.

ZURÜCK ZUM "NUMMER 6" - SPECIAL

ZURÜCK ZUR EPISODENÜBERSICHT

Keine Kommentare: