nachträglicher Weihnachts-Trash

Sooooo, Weihnachten ist vorbei und alle Verwandten und Bekannten wurden wieder einmal erfolgreich aus den heimischen Gefilden vertrieben, nachdem sowohl jeglicher Süßkramm vernichtet und auch die letzte Ecke ganz hinten im Kühlschrank ausgekratzt wurde. Geschenke haben hoffentlich alle ihren Besitzer gewechselt oder wurden in den letzten Tagen wieder erfolgreich umgetauscht, wobei man an der Kasse beschähmt in die Luft guckt, weil man genau weiß, dass auch jeder anderer weiß, dass dieser unglaublich hässliche Jogginganzug definitiv nur ein Geschenk gewesen sein kann.

Jedenfalls kehrt so langsam wieder Ruhe rein und auch bei der Trash-Academy kann man sich endlich wieder auf das Wesentliche besinnen: Schlechte Filme!

Doch vorher muss hier noch was anderes erledigt werden, denn genau in dem gerade oben beschriebenen Trubel hatte eine Trash-Academy-Mitglied Geburtstag. Kaum zu glauben, aber es gibt tatsächlich Menschen, die in den besinnlichen Tagen freiwillig zur Welt kommen - und nur in der Hoffnung, doppelt Geschenke abzusahnen!


Und so steht das heilige Fest im Hause P. aus V. wie jedes Jahr unter dem Motto:


... oder auch Chewieee genannt!


Wie Chewieee zu seinem Namen gekommen ist, ist übrigens ne ganz lustige Geschichte. Auf seinen Streifzügen durch die Welt traf er eines Tages auf ein paar Wookies, mit denen er eine Zeit lang abhing. Als es dunkel wurde und die Müdigkeit zunahmen, fing er an zu gähnen, was auf die Wookies einen enormen Eindruck machte. Verständigungsprobleme waren damit aus der Welt geschafft und Chewieee wurde einen Wookie ehrenhalber.

Jaja, ich weiß, eigentlich ne bekloppte Geschichte, aber bevor noch jemand fragt...


Auf jeden Fall bereichert er seit seinem frühen Eintritt in die Academy diesen Blog mit geistreichen Beträgen bzw. neusten Trailern und dafür möchten wir uns bedanken und wünschen nochmals nachträgliche


herzliche Glückwünsche!


Keine Kommentare: