Good news... you're fired!


War ja klar, dass das passieren musste. Nach reichlich Negativpresse rund um "Two and a half men"-Star Charlie Sheen (auch als teuerste Fernsehdarsteller ever oder "Der Typ, der so gerne Orgien mit billigen Nutten feiert" bekannt) ist jetzt bekannt geworden, dass Warner Bros. seinen Serienstar gefeuert hat.

Sheen war um einen schnellen Konter nicht verlegen. Sein erstes Statement: „Das sind sehr gute Neuigkeiten.“
Dann bizarre Szenen: Der Schauspieler erklomm ein Gebäude in Beverly Hills (dort wollte er sich angeblich mit ein paar guten alten Freunden treffen), streckte eine Machete in die Luft und wird von TMZ.com mit den Worten zitiert: „Free at last ... free at last!"


Gott segne den Größenwahn, die Drogenpartys und Macheten!


Quelle: Chewieee

Keine Kommentare: